BG
LOGO
Logo-Linie
36-2692010
KNSTLERINNEN
EROFFNUNG
TAGESPROGRAMM
SERVICE
KUNSTVERMITTLUNG
PRESSE
PARTNER
KONTAKT

Anatoliy Babiychuk

Bergwerk, 2008-2010

Ausstellungsdauer:

03. Juni - 26. September 2010

Ausstellungsort:

Landesgalerie Linz

geboren 1975 in Sosnivka / Ukraine, lebt in Wien und Chervonograd / Ukraine
www.babiychuk.com
 


Anatoliy Babiychuk, aus der Serie / from the series

»Bergwerk« [Mine], 2008–2010

48 C-Prints, je 28,2 x 22,2 cm each

 
Der in Wien Fotografie studierende Anatoliy Babiychuk verschränkt in seiner Serie Bergwerk private mit öffentlichen Themen: Er setzt sich mit seiner Biografie – genauer dem Leben seines Vaters, wie er es als Kind erlebt hat – und der gesellschaftlichen und ökonomischen Entwicklung der heutigen Ukraine gleichermaßen auseinander.

Sein Vater hat sein Berufsleben 40 Jahre lang als Bergmann verbracht – ein zu Sowjetzeiten angesehener Beruf mit Privilegien. Die familiäre Bindung verschafft ihm Zugang zu einem Unternehmen, das symbolhaft für die Ökonomie der alten Sowjetunion steht. Die Verflechtungen der alten Ordnung (Realsozialismus) mit der neuen Ordnung (Kapitalismus) prägen heute die Realität des Landes. Babiychuk wählt einen betont dokumentarischen Stil der Farbfotografie, ruhig komponierte Bilder von Innenräumen, Übersichten über das Areal sowie einige Porträts, aufgenommen mit einer großformatigen analogen Kamera, und präsentiert diese in der Tradition der amerikanischen New Topographics als Serie kleinformatiger Prints. Die Fotografie zeigt sich hier in nicht vordergründig kunstvoll erscheinenden Bildern, sondern als historisches Dokument ebenso wie als Medium mit der Fähigkeit, in einer Bildserie komplexe gesellschaftliche Entwicklungen anzudeuten.

(Rainer Iglar)

 

 

OK
Landesgalerie
Lentos
IMPRESSUM
2010 TRIENNALE LINZ 10
Menu-Linie