BG
LOGO
Logo-Linie
36-2692010
KNSTLERINNEN
EROFFNUNG
TAGESPROGRAMM
SERVICE
KUNSTVERMITTLUNG
PRESSE
PARTNER
KONTAKT

Miklos Boros

Notstand, 2006-2008

Ausstellungsdauer:

03. Juni - 26. September 2010

Fotobuchpräsentation:

30. September 2010, 19.30 Uhr

Ab 20.30 Uhr "Meet the artist at La Paloma-Bar!“

Ausstellungsort:

Landesgalerie Linz

geboren 1976 in Várpalota / Ungarn, lebt in Linz
www.miklosboros.com
 


Miklos Boros, aus der Serie / from the series »Notstand / Stranded«, 2006–2008

C-Prints und / and Silbergelatineabzüge / Silver gelatin prints · je 30 x 40 cm each

 
Für Miklos Boros bilden alltägliche Ereignisse und Lebenssituationen die Grundlage für seine fotografischen Arbeiten, die er zumeist in Serien konzipiert und über einen längeren Projektzeitraum realisiert. Im Zentrum seiner künstlerischen Aufmerksamkeit stehen Menschen und ihr persönliches Umfeld.

Für Notstand fotografierte Boros zwei Jahre lang den beruflichen und privaten Alltag einer Go-go- Tänzerin und alleinerziehenden Mutter in Österreich. In beiden Kontexten halten die Fotografien zwei völlig konträre Lebensumstände einer knapp 30-jährigen Frau authentisch und unprätentiös fest. Boros’ Aufmerksamkeit gilt bestimmten Situationen, Blicken, Gesten, Details, Räumen und Konstellationen. Sein Anspruch ist weder moralisierend noch kommentierend. Stattdessen entwickelt sich aus dem dokumentarischen Ansatz eine erzählerische Qualität, die vor allem den Raum zwischen den Bildern zu besetzen beginnt. In diesem Zwischenbereich entsteht eine das Gesamtprojekt kennzeichnende Wirkungsebene, die messerscharf eine Lebenssituation aus der Anonymität und eine Frau aus dem Status des verfügbaren Objekts herausschneidet. Notstand ist darüber hinaus ein Projekt, das Miklos Boros mit seiner Biografie in Verbindung bringt, indem er die Lebensumstände der Frau und ihren Einsatz für die Kinder mit Erinnerungen an die eigene Familiengeschichte in den späten 1980er-Jahren und mit seinem persönlichen Migrationshintergrund verbindet.

(Martin Hochleitner)

 

 

OK
Landesgalerie
Lentos
IMPRESSUM
2010 TRIENNALE LINZ 10
Menu-Linie