BG
LOGO
Logo-Linie
36-2692010
KNSTLERINNEN
EROFFNUNG
TAGESPROGRAMM
SERVICE
KUNSTVERMITTLUNG
PRESSE
PARTNER
KONTAKT

Songül Boyraz

Kümmeltürk, What else?, Familie Öntürk, Restaurant Kümmeltürk, 2010

Rassismus ist furchtbar! Wir vertun zu viele Chancen dadurch. Karin Frank, 2010

Rassismus in der Schwangerschaft kann der Gesundheit Ihres Kindes schaden! R. Bernsteiner, 2010

Ausstellungsdauer:

03. Juni - 26. September 2010

Ausstellungsort:

Landesgalerie Linz

geboren 1969 in Elbistan / Türkei, lebt in Wien
www.songulboyraz.com
 


Songül Boyraz, »Kümmeltürk, What else?, Familie Öntürk, Restaurant Kümmeltürk«, 2010

Eines von drei Plakatmotiven für den Linzer Stadtraum / One of three posters for Linz’s urban space · je 62 x 89 cm each

 
Songül Boyraz ist bildende Künstlerin und hat ihre Ausbildung in der Bildhauerei in Istanbul an der Mimar Sinan University und in Wien an der Akademie der bildenden Künste absolviert. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Praxis verschob sich im Lauf dieser Ausbildung von der klassischen Bildhauerei hin zur Performance sowie zu medialen Arbeiten mit Fotografie und Video, die in Ausstellungen oft in raumbezogene installative Arbeiten umgesetzt werden.

Für »Update – Neue Fotografie aus Österreich« im Rahmen der TRIENNALE LINZ formuliert Songül Boyraz auch aus persönlicher Betroffenheit als Migrantin in Österreich eine politisch anspruchsvolle Arbeit, die, vom Ausstellungsraum ausgehend, ihre Wirkung vor allem auch im öffentlichen Raum beansprucht. Im Stil von Werbekampagnen mit Prominenten inszenieren sich MigrantInnen selbstbewusst ironisch bzw. treten Personen aus der Kunst- und Kulturszene mit expliziten Statements zur Situation von MigrantInnen in Österreich auf. Die Bilder sind als Poster zur freien Entnahme in die Ausstellung integriert, werden aber auch im Linzer Außenraum affichiert.

(Rainer Iglar)

 

 

OK
Landesgalerie
Lentos
IMPRESSUM
2010 TRIENNALE LINZ 10
Menu-Linie