BG
LOGO
Logo-Linie
36-2692010
KNSTLERINNEN
EROFFNUNG
TAGESPROGRAMM
SERVICE
KUNSTVERMITTLUNG
PRESSE
PARTNER
KONTAKT

Anja Manfredi

Reizbare Maschinen, 2009/10

Ausstellungsdauer:

03. Juni - 26. September 2010

Ausstellungsort:

Landesgalerie Linz

1978 geboren in Lienz, lebt in Wien
www.anjamanfredi.com
 


Anja Manfredi, »Notationen« [Notations], 2009 aus der Serie / from the series »Reizbare Maschinen« [Excitable Machines], 2009/2010

C-Prints · Foto hier / Photo above: 71 x 50 cm

Courtesy Galerie Momentum, Wien

 

Anja Manfredi, »Performativ der Hypnose« [Performative of hypnosis], 2010 aus der Serie / from the series »Reizbare Maschinen« [Excitable Machines], 2009/2010

C-Prints · Foto hier / Photo above: 40 x 50 cm

Courtesy Galerie Momentum, Wien

 
Anja Manfredi behandelt in ihrem genderspezifischen Ansatz das Verhältnis zwischen dem Körper und seiner Einschreibung in von der Gesellschaft bestimmte (Herrschafts-)Strukturen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen dabei die Untersuchung von Bewegungen und Gesten des Körpers und die Recherche von historischen bis zu gegenwärtigen (Vor-)Bildern, die die Künstlerin in diversen Bildarchiven aufspürt.

Diese Materialien finden Eingang in ihr »Archiv der Bewegungen« und dienen als Vorlagen für eigene Nachstellungen oder fließen direkt als Collagen in ihr Werk ein. Die Fotografie spielt hier die Rolle der Befragung ihrer selbst, wenn Produktion und Reproduktion eine neue (Medien-)Realität schaffen, die das Ursprungsbild dechiffriert und seine kulturellen Codes freilegt. Auch erlaubt es ihr die Verwendung des Mediums Fotografie, beliebige Maßstäbe zu wählen und die Einzelteile, mit Schere und Kleber bearbeitet, einer neuen Bestimmung auf dem leeren Blatt zuzuführen. Aus diesem Akt des Recyclings werden die Bildwerke in eine neue mediale Umlaufbahn gebracht. Wichtig ist der Künstlerin das Beharren auf der Kraft der Fotografie, dem durchgearbeiteten bildnerischen Prozess, der aus der Reproduktion der Reproduktion wiederum ein autonomes Kunstwerk schafft, ein Original.

(Michael Mauracher)

 

OK
Landesgalerie
Lentos
IMPRESSUM
2010 TRIENNALE LINZ 10
Menu-Linie