Aktienkeller | Strom des Vergessens - Kurt Hentschläger


Kurt Hentschläger

ZEE, 2008
Installation

Zee ist eine audiovisuelle Installation, die aus künstlichem Nebel, Lichtblitzen und Bassklängen besteht. Durch die computergesteuerte Fusion dieser Elemente entsteht eine technisch produzierte dreidimensionale Raumlandschaft, in der sich die Besucher frei bewegen können. Sie sind dabei einer äußerst intensiven, Körpererfahrung ausgesetzt, zurückgeworfen auf sich sich selbst, isoliert von der unmittelbaren Umgebung, schwankend zwischen Orientierung und Orientierungslosigkeit. Ein Vorgang der Auslöschung, ein physisches Spiel mit dem Vergessen, dem Erkennen der Sinne und der Erinnerung an den realen Ort des Jetzt und Hier.

www.hentschlager.info