Aktienkeller | Strom des Vergessens - Ursula Witzany


Ursula Witzany

Shining Spectators, 2008
Bewegte Licht- und Rauminstallation

» Panoramabild

Es sind die vielfachen Brechungen in der Installation, die dem Erleben eines unterirdischen Stollens seine Zuweisung zu den gewohnten Gefühlen nehmen. Wenn Ursula Witzany in ihrer Installation den Eingangsbereich des Aktienkellers mit Kristalllustern ausleuchtet, schafft sie jene festlich-nostalgische Atmosphäre, die dem Weg in das weitläufige und dunkle Stollensystem auch die Ängstlichkeit des ersten Augenblicks nimmt. Die Silhouetten von Passanten, die sich an den Wänden ins Innere mitbewegen, werden zu Schattenläufern einer Promenade der Verfremdung.