Wunderkammer Oberösterreich | Bunte Steine: was bleibt


11. Dez 2020 - 28. Mär 2021

Veranstalter

Ansprechpartner
Share

Wunderkammer Oberösterreich
Bunte Steine: was bleibt

11.12.20 – 28.03.21

Nach „Wiar a Hünderl sein Herrn“ und „El Dorado (ob der Enns)“ eröffnet nun die dritte Ausgabe der von Martin Heller und Julia Stoff kuratierten Ausstellungsreihe „Wunderkammer Oberösterreich“ im OÖ Kulturquartier.

„Bunte Steine: was bleibt“ springt mit Adalbert Stifters Titel in die Zukunft. Die Besucher*innen bewegen sich durch eine steinerne Landschaft und folgen einer Audiospur, entwickelt vom oberösterreichischen Künstler Christoph Mayer chm. zusammen mit Andreas Hagelüken – die beiden haben unter anderem den Audioweg Gusen realisiert.

Zu hören sind Geschichten, welche die sprechenden Steine über die Zeit hin gesehen haben könnten, mit Blick zurück auf die Gegenwart: „Was werden wir getan haben, und was wird mit und in der Welt geschehen sein?“